<h3>Zerwirken leicht gemacht!</h3><p>Jetzt wird Wildbret zerlegen einfacher – mit der richtigen Video-Anleitung!</p><h3>Über 100 Wildbret Anbieter</h3><p>Finden Sie den Wildbret Anbieter in Ihrer Nähe mit Ihrer PLZ</p><h3>Wann hat was Saison?</h3><p>Wissen wann welches Wild bejagt wird</p><h3>Köstliche Rezepte</a></h3><p>Wildbret vom heimischen Wild - Rezepte mit vielen Wildarten</p>

Wildschweinragout*

Zutaten (für 4 Personen)

1 kg Wildschweinfleisch vom Schlögel oder Schulter
½ kg Zwiebel und Wurzelgemüse gemischt
Tomatenmark
½ l Rotwein
Wacholderbeeren, Thymian , Majoran und 3 Lorbeerblätter
2 l Suppe oder Wildfond
Preiselbeeren
1 Stück Bitterschokolade
2 Knoblauchzehen

 

Zubereitung

In Würfel geschnittenes Wildfleisch scharf anbraten, Wurzelgemüse und Zwiebel (die Hälfte vom Fleischgewicht) in Öl anbraten, Tomatenmark dazugeben (ca. 2 El für 1kg Fleisch), weiterrösten und mit Rotwein ablöschen. Den Vorgang mindestens 5 Mal wiederholen, Tomatenmark sollte braun geröstet sein, dann mit Suppe oder Wildfond aufgießen, Fleisch dazugeben und ca.1/2 Std. köcheln lassen. Dann Wildgewürz und Knoblauchzehe dazugeben, fertig dünsten, abseihen, Fleisch und Gemüse trennen. Soviel Gemüse mit dem Pürrierstab in die Sauce einmixen bis sie sämig ist, mit 2 Esslöffel Preiselbeeren und einem kleinen Stück Bitterschokolade abschmecken, mit angebratenen Speckscheiben und Pilzen anrichten.

Beilagen-Tipp: Serviettenknödel  oder Spätzle

*Dieses Rezept wurde uns vom "Gasthaus zum grünen Baum" zur Verfügung gestellt.

Wildbret Anbieter finden!

Finden Sie den Wildbret Anbieter in Ihrer Nähe