<h3>Zerwirken leicht gemacht!</h3><p>Jetzt wird Wildbret zerlegen einfacher – mit der richtigen Video-Anleitung!</p><h3>Über 100 Wildbret Anbieter</h3><p>Finden Sie den Wildbret Anbieter in Ihrer Nähe mit Ihrer PLZ</p><h3>Wann hat was Saison?</h3><p>Wissen wann welches Wild bejagt wird</p><h3>Köstliche Rezepte</a></h3><p>Wildbret vom heimischen Wild - Rezepte mit vielen Wildarten</p>

Frischlingskeule vom Spieß

ZUTATEN für 4-6 Personen:
1 kg Frischlingskeule
1 bis 2 Knoblauchzehen
scharfer Senf
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG
Die Frischlingskeule vom Knochen lösen, enthäuten und trockentupfen.

Die Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Das Innere mit Senf bestreichen, mit Pfeffer und den zerdrückten Knoblauchzehen einreiben. Wie einen Rollbraten zusammenrollen und mit Küchengarn umwickeln.

Auch von außen mit Pfeffer bestreuen. In den Grillkorb legen oder am Drehspieß eines Elektogrills befestigen, und im vorgeheizten Gerät bei voller Heizleistung etwa 60 Minuten grillen.

Als Beilage empfehlen wir Salzkartoffeln oder Kartoffelkroketten, Rosenkohl oder süß-saures mit Äpfeln und Rosinen zubereitetes Weißkraut.

Als Getränk dazu eignet sich ein kräftiger roter Landwein oder ein kühles Bier.

Wildbret Anbieter finden!

Finden Sie den Wildbret Anbieter in Ihrer Nähe