<h3>Zerwirken leicht gemacht!</h3><p>Jetzt wird Wildbret zerlegen einfacher – mit der richtigen Video-Anleitung!</p><h3>Über 100 Wildbret Anbieter</h3><p>Finden Sie den Wildbret Anbieter in Ihrer Nähe mit Ihrer PLZ</p><h3>Wann hat was Saison?</h3><p>Wissen wann welches Wild bejagt wird</p><h3>Köstliche Rezepte</a></h3><p>Wildbret vom heimischen Wild - Rezepte mit vielen Wildarten</p>

Carpaccio vom Rehfilet auf Eierschwammerlsulzerl *

Zutaten für 10 Personen

150 g Rehfilet ausgelöst
250 g Eierschwammerl
2 Schalotten
1 EL Butter
ca. 0,3l Gemüsesuppe
Salz, Pfeffer
etwas Zitronensaft
1 EL gehackte Petersilie
70 g Aspikpulver
Parmesan
etwas Olivenöl

Carpaccio

Rehfilet in ganz dünne Scheiben schneiden und zwischen zwei Blätter Frischhaltefolie hauchdünn plattieren (mit der flachen Seite des Schnitzelklopfers).

Eierschwammerlsulzerl

Schalotten klein schneiden und in Butter glasig andünsten, Eierschwammerl dazugeben und durchrösten, mit Gemüsesuppe aufgießen, würzen. Petersilie dazugeben und nochmals aufköcheln lassen. Die Flüssigkeit von den Schwammerln abseihen und das Aspikpulver in den Schwammerlfond einrühren. Eierschwammerl dazugeben und in eine passende Form gießen, erkalten lassen.

Fleisch auf die Sulzerlscheiben legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und Parmesan darüber geben. Mit frischen Kräutern garnieren.

 

*Dieses Rezept wurde uns vom Gh. Jell, Hoher Markt 8-9, 3500 Krems an der Donau, zur Verfügung gestellt. www.amon-jell.at

Wildbret Anbieter finden!

Finden Sie den Wildbret Anbieter in Ihrer Nähe