Feldhase

Vom Polarkreis bis zum Mittelmeer, von den Britischen Inseln bis zum Ural ist der Feldhase heimisch.

Durch die rotbraune Farbe, die oben schwarze und unten weiße Blume (Schwanz) und die schwarzen Löffelspitzen sind auch junge Feldhasen klar vom Wildkaninchen zu unterscheiden. Feldhasen fressen Kräuter aller Art und gerne auch Laubholzrinden.

Insgesamt erreicht der Feldhase ein Gewicht von ca. 3-5kg und hat ein wohlschmeckendes rotbraunes Fleisch. Keulen und Blätter vom Hasen ergeben eine für drei Portionen ausreichende Mahlzeit. Ein ausgewachsener Hase ist ausreichend für vier Portionen. Rezepte und Tipps zum Kochen mit Hasenfleisch finden Sie unter dem Menüpunkt Zubereitung.

Wildbret Anbieter finden!

Finden Sie den Wildbret Anbieter in Ihrer Nähe